Bürgerschaftliches Engagement / Intergenerationeller Dialog

Streetart Kunstwerk zum WorldPeace Day Berlin

In: Berlin, Deutschland Wann: Mi., 16.09.2020 - 12:00 - Mo., 21.09.2020 - 12:00 Erstellt am: 26.08.2020

Anlässlich des Weltfriedenstags am 21.9.2020 in Berlin wollen wir eine Zusammenarbeit mit zwei französischen Streetart-Künstlern (Zag , Anje) und der Berliner Künstlerin Carolina Amaya starten. An diesem Tag soll der 17 nachhaltigen Ziele der Vereinten Nationen gedacht werden und es werden tolle Musiker auftreten. Es wird am Vormittag verschiedene Redebeiträge und künstlerische Darbietung am Brandenburger Tor geben. Wir möchten die Zusammenarbeit von Deutschland und Frankreich ins Zentrum rücken, da diese beiden Ländern die Gründerstaaten Europas sind.
Dafür gibt es zwei Optionen:
1) Es wird ein Streetart-Kunstwerk am Brandenburger Tor vollzogen, in dem in anamorpher Technik auf Plastigraff von der östlichen Seite, über die Säulen hinweg das Porträt der Sängerin Nina Hagen und von der Westseite das Porträt von Udo Lindenberg realisiert wird. Im inneren Bereich des Brandenburger Tors sollen die 17 nachhaltigen Ziele der UNO gestaltet werden. Hierbei wird die deutsche Ost-West-Geschichte, die Musik und die Friedensbewegung symbolisiert. Wir sind auch mit den Managern der beiden Musiker im Gespräch und hoffen, dass beide am Brandenburger Tor mit zur Eröffnung des Kunstwerks anwesend sein können.
2)Es wird ein Kunstwerk an den Treppen und am Fuß der Siegessäule , wo der finale Teil des Weltfriedenstags zelebriert wird, realisiert. Dieses greift die berühmte Pistole mit dem Knoten im Lauf vor em UN - Gebäude und erstrahlt in kräftigen und bunten Farben auf Plastigraff . Die 17 nachhaltigen Ziele sollen mit bunter tape-Art von Caro Amaya um die Siegessäule herum kreiert werden. Dieses wird sich auch gut von einer Drohnenperspektive sehen lassen und erstrahlt ebenso in bunten Farben.

Teilen