Kooperation mit der Energiewendewoche

Der Deutsch-Französische Tag – Gelegenheit zu gemeinsamem Engagement für den Kampf gegen den Klimawandel.

Der Deutsch-Französische Tag – Gelegenheit zu gemeinsamem Engagement für den Kampf gegen den Klimawandel.

Teil der Projekte rund um den Deutsch-Französischen Tag sind auch Aktionen der Deutsch-Französischen Energiewendewoche, die vom 18. Januar bis zum 31. Januar 2021 stattfinden.

Ihr Ziel: Menschen in beiden Ländern für die Energiewende, Umweltschutz und den Kampf gegen den Klimawandel sensibilisieren.

Dafür ruft das Projekt TANDEM, ein Zusammenschluss der beiden Städtenetzwerke Energy Cities und Climate Alliance, zu öffentlichkeitswirksamen Aktionen auf: Vereine, Kommunen, Universitäten u. a. werden dazu angeregt, mit kreativen Projekten auf Herausforderungen und Lösungsansätze aufmerksam zu machen. Bewerbungsschluss ist der 18. Oktober 2020 (Mitternacht).

Eine unabhängige Experten-Jury wählt die 20 überzeugendsten Projekte aus, die mit jeweils bis zu 4.000 Euro unterstützt werden. Diese finanzielle Förderung übernimmt der Deutsch-Französische Bürgerfonds als Partner der Energiewendewoche.

Hier finden Sie mehr Informationen zu den Teilnahmebedingungen am Ideenwettbewerb der Energiewendewoche.

Tandem-Logo