Kultur

Start der Plattform "Hôtel des Autrices"

Öffentlich
Wo: Müllerstraße 74, 13349 Berlin, Deutschland
Erstellt am: 15.01.2021

Zum Deutsch-Französischen Tag am 22. Januar 2021 starten die französischsprachigen Autorinnen Berlins offiziell ihre digitale Platform : « Hôtel des Autrices » (www.hoteldesautrices.com). Dieses neue Instrument, das neue Wege des Schreibens, des Lesens und des Publizierens in einem transnationalen und zweisprachigen Rahmen erkundet, ist sowohl eine politische und künstlerische Antwort auf die immanenten und aktuellen Hindernisse, denen sich Schriftstellerinnen gegenübersehen, als auch ein Raum der Begegnung und des Austausches für die französisch- und deutschsprachige Literaturszene.

Wir freuen uns, Euch zu einem festlichen Abend mit dem Team des Hôtel des Autrices live aus dem CFB einzuladen und mit Euch ins Gespräch zu kommen: von Cécile Calla moderierte Gespräche mit den Macherinnen dieser Plattform – Marie-Pierre Bonniol, Delphine de Stoutz, Agnès Guipont, Laurence Barbasetti und Stéphanie Lux -, verbunden mit Lesungen. Ein Chat ermöglicht es dem Publikum, während des gesamten Abends mit den Gästen zu interagieren.

Auf Französisch und Deutsch. Eintritt frei, offen für alle.
Youtube link : https://youtu.be/QjMPThdwILI

In Zusammenarbeit mit dem CFB, AEFE – Français du monde und dem Réseau des Autrices de Berlin. L’Hôtel des Autrices wird vom deutsch-französischen Bürgerfonds unterstützt.

Teilen

Organisation

Centre Francais de Berlin Website

Partnerorganisation

  • Le Réseau des Autrices de Berlin
  • AEFE - Français du monde