Hauts-de-France Normandie

Thibault Therby

Thibault Terby ist Regionaler Berater für die französischen Regionen Hauts-de-France und Normandie.

 

Info

Ich bin Regionaler Berater für die französischen Regionen Hauts-de-France und Normandie, aber auch ...

... Beauftragter für Projekte und Entwicklung beim Europahaus in Artois (Maison de l’Europe en Artois). Ich bin kreativ, dynamisch und manchmal ein bisschen verträumt … Außerdem bin ich ein großer Sportfan, mit einer ganz besonderen Schwäche für Fußball. Um ganz ehrlich zu sein: In meiner Jugend bin ich sogar Schiedsrichter in der Regionalliga gewesen!

Mein erster deutsch-französischer Moment war ...

... in der achten Klasse, während einer zweiwöchigen Reise nach Mönchengladbach: Da habe ich zum ersten Mal Deutschland entdeckt. Aber erst in der Abschlussklasse (1ere?) habe ich wirklich begonnen, den „deutschen Lebensstil“ zu verstehen – etwa die Kultur und die Bräuche – und zwar dank einer Partnerschaft zwischen meinem Lycée und dem Gymnasium in Jüchen, einem Städtchen in Nordrhein-Westfalen. Ab diesem Moment wusste ich: Ich will in Deutschland leben. Ich habe also an der Universität Lille Deutsch studiert und bin für ein Erasmussemester nach Köln gegangen – und dann 5 Jahre in der Nähe des Rheins geblieben: von Köln über Brühl nach Koblenz und Mainz.

Viel zu wenige Menschen wissen, dass ...

... das längste Wort im Deutschen 63 Buchstaben zählt (im Gegensatz zu nur 27 Buchstaben im Französischen)! Aber keine Panik, man muss es nicht kennen, um nach Deutschland zu gehen. Was viel mehr zählt, sind Lust und Entschlossenheit, ein deutsch-französisches Projekt umzusetzen!

Deutsch-französisch aktiv zu sein, ...

... heißt, schöne Erfahrungen zu machen, sowohl auf persönlicher als auch auf beruflicher Ebene. Es bedeutet auch, eine neue Kultur zu entdecken – und vielleicht auch neue Seiten an sich selbst. Und natürlich trifft man dabei viele neue Menschen und knüpft Verbindungen zu unseren deutschen Nachbar*innen.

Als Regionaler Berater für den Deutsch-Französischen Bürgerfonds möchte ich ...

... einen ganz konkreten Beitrag zu dieser Sache leisten, die mir sehr am Herzen liegt. Das heißt: Bürger*innen beider Länder einander näherbringen und zeigen, dass Städtepartnerschaften mehr sind als ein Schild am Ortseingang. Und ich will zeigen, dass die deutsch-französische Freundschaft auf allen Ebenen der Zivilgesellschaft von Nutzen ist.

Kontaktdaten

  • Name: Thibault Therby
  • Position: Beauftragter für Projekte und Entwicklung
  • Organisation: Maison de l'Europe en Artois
  • Adresse: 62400, Béthune
  • E-Mail: projets@maison-europe-artois.eu
  • Telefonnummer: +33 6 40 59 60 48