Deutsch-französische Projektberatung

Sie haben Lust, ein deutsch-französisches Projekt auf die Beine zu stellen, aber viele Fragen? Kein Problem. Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich von unseren Expertinnen beraten!

 

Was kann die Projektberatung bieten?

  • Unterstützung beim Kontakt zur Partnerorganisation
  • Hilfe bei der inhaltlichen Programmgestaltung bzw. Programmvorbereitung
  • Beratung zur pädagogischen Methodenwahl
  • Begleitung bei der Budgetplanung
  • Unterstützung bei der inhaltlichen Auswertung des Projekts
  • Unterstützung bei interkulturellen Missverständnissen

Was leistet die Projektberatung nicht?

  • Dolmetscher- und /oder Übersetzungsdienstleistungen
  • Verfassen von Berichten anstelle der Organisator*innen
  • Partnersuche (eine Partnerorganisation können Sie aber hier suchen und finden)

Wie funktioniert's?

Senden Sie eine Mail mit dem Betreff „Projektberatung“ an info@buergerfonds.eu und schildern Sie darin kurz

  • Ihr Anliegen: Wobei brauchen Sie besonders Unterstützung?
  • Ihr Projekt: Worum dreht es sich und was ist der aktuelle Stand der Dinge zur Vorbereitung?
  • Ihre Verfügbarkeit: Wann möchten Sie sich interkulturell beraten lassen?

Wir setzen Sie dann mit einer Beraterin in Verbindung. Die Beratung findet über online über ein frei wählbares Medium statt und dauert ca. 60 Minuten. Pro Projekt sind 5 Stunden Begleitung insgesamt möglich.

Wer sind die Expertinnen?

Garance Thauvin ist freiberufliche interkulturelle Teamerin, Ausbilderin und Gruppendolmetscherin. Sie hat Geschichte an der Universität Paris X studiert. Sie lebt und arbeitet seit 1997 in Deutschland im Bereich internationaler Jugendaustausche und Erwachsenenbildung.

Antje Klambt ist Trainerin für Interkulturelles Handeln und Kommunikation, Mediatorin, Beraterin und Ausbilderin. Sie hat an der FU Berlin Erziehungswissenschaft und Neue Geschichte studiert und arbeitet seit 24 Jahren im interkulturellen, deutsch-französischen Bereich in der Erwachsenenbildung und im Jugendaustausch.