Büro des Ortsvorstehers in Worms-Pfeddersheim

In: Deutschland Erstellt am: 23.09.2021

Wir stellen uns vor:

Die Partnerschaft zwischen Pfeddersheim und Nolay wurde 1966 von dem Pfeddersheimer Bürgermeister Heinrich Schmitt und seinem Amtskollegen in Nolay Georges Rave ins Leben gerufen. Sie steht für die Aussöhnung zwischen den beiden Staaten Deutschland und Frankreich. Im Juni 1991 wurde das 25jährige Jubliäum des Partnerschaftvertrages gefeiert. 2016 feierte man das 50jährige bestehen der Partnerschaft im Zuge des Jubiläums 200 Jahre Rheinhessen. 

Zwischen den Kommunen Rheinland-Pfalz und Burgund gibt es mittlerweile mehr als 90 lebendige Partnerschaften. Pfeddersheim und Nolay haben viele Gemeinsamkeiten. Beide Städte haben ihren Namen von den Römern erhalten (Nolay von Noliacius/Pfeddersheim von Paternus). Die Ortskernbereiche der Städte werden auch beide von mittelalterlicher Bausubstanz geprägt. Ausserdem vermitteln die Weinberge von Nolay ebenfalls landschaftliche Beziehungen zu Pfeddersheim.

Kontaktdaten

Kontaktanfrage:

Nehmen Sie Kontakt mit dieser Organisation auf.

Geplante Projekte:

Bürgerschaftliches Engagement / Intergenerationeller Dialog

Sprachkurs mit interkulturellem Austausch

Wo: Worms, Deutschland Wann: 01.03.2022 - 31.12.2022 Erstellt am: 23.09.2021
Sprachkurs/Reise mit Besuch der Partnergemeinde Nolay und des Europäischen Parlaments in Straßburg.

Durchgeführte Projekte: