Geplante Projekte

Finden Sie das Projekt, das zu Ihren Suchkriterien passt und bei dem Sie mit Ihrer Organisation mitmachen können, oder stellen Sie bei "Mein Profil" ein eigenes geplantes Projekt vor, für das Sie noch eine französische Partnerorganisation suchen.

 

geplante(s) Projekt(e) gefunden

Thema
Projektform
Periode
Region
Stichwort

Streetart Kunstwerk zum WorldPeace Day Berlin

Wo: Berlin, Deutschland Wann: 16.09.2020 - 21.09.2020 Erstellt am: 26.08.2020

Anlässlich des Weltfriedenstags am 21.9.2020 in Berlin wollen wir eine Zusammenarbeit mit zwei französischen Streetart-Künstlern (Zag , Anje) und der Berliner Künstlerin Carolina Amaya starten. An diesem Tag soll der 17 nachhaltigen Ziele der Vereinten Nationen gedacht werden und es werden tolle Musiker auftreten. Es wird am Vormittag verschiedene Redebeiträge und künstlerische Darbietung am Brandenburger Tor geben. Wir möchten die Zusammenarbeit von Deutschland und Frankreich ins Zentrum rücken, da diese beiden Ländern die Gründerstaaten Europas sind.

Erste Deutsch-Französische Tage der Philanthropie

Wann: 17.11.2020 - 31.12.2021 Erstellt am: 17.08.2020

Die Philanthropie, der gesellschaftliche Pfeiler unserer modernen Demokratien, hatte und hat in jedem europäischen Land besondere Organisationen und Aktionen.

UN JEUNE, UNE IDÉE

Wo: Provence-Alpes-Côte d'Azur, France Wann: 01.10.2020 - 30.09.2020 Erstellt am: 13.08.2020

EIN JUNGER MENSCH, EINE IDEE

 

Das Unsichtbare sichtbar machen, im Dienste des Kollektivs

In unseren Ländern sind die Erfolgschancen nicht für alle jungen Menschen gleich(1).

 

SING&Ami

Wo: Karlsruhe, Deutschland Wann: 25.06.2020 - 25.10.2020 Erstellt am: 28.07.2020

SING&Ami ist ein neues grenzüberschreitendes Ideenlabor auf der Achse Strasbourg-Karlsruhe. Dabei werden unternehmerische Projekte mit Locals und Geflüchteten von einer Vielzahl an Stakeholdern unterstützt, um gemeinsam die grenzüberschreitende Gesellschaft von morgen zu formen.

SING&Ami est un nouveau laboratoire d’idées transfrontalier sur l’axe Strasbourg-Karlsruhe. Les projets d’entrepreneuriat entre les locaux et les réfugiés sont soutenus par diverses parties prenantes afin de façonner ensemble la société transfrontalière de demain.